Hilfeleistung
12.08.2017 um 22:06 Uhr
Hollenstedt
weiterlesen

Rettungsgasse
rettet Leben


Weiterlesen

zum Video

Truppmann-Ausbildung 2012

 

Truppmann 1-Ausbildung gestartet

 

Auch in 2012 führen die Feuerwehren der SG Hollenstedt  wieder einen Truppmann 1-Lehrgang durch. In einem 70 Stunden umfassenden Lehrgang wird dem Feuerwehr-Nachwuchs alles Notwendige vermittelt, um anderen Menschen in Not zu helfen.

Neben dem praktischen Schwerpunkt Brandbekämpfung mit einer Gruppe von 9 Feuerwehr-Mitgliedern sind u.a. auch die Grundlagen der Ersten Hilfe, Rechtsgrundlagen, des Verbrennen und Löschens zu lernen.

6 Wochen lang treffen sich die 14 Teilnehmer aus den Ortswehren Appel, Regesbostel, Halvesbostel, Drestedt und Hollenstedt jeweils 3 mal pro Woche.

Bei der Lehrgangseröffnung in dieser Woche zeigte sich der Kreisausbildungsleiter Hans-Ulrich Dederke erfreut über die zahlreichen, meist jungen Teilnehmer. Er wünschte allen beteiligten Teilnehmern wie Ausbildern einen interessanten und erfolgreichen Verlauf.

Auch zahlreiche Vertreter aus den 7 Ortswehren der Samtgemeinde Hollenstedt waren bei der Eröffnung dabei.

Der Truppmann 1-Lehrgang ist erst der Anfang des Lernens für die Nachwuchseinsatzkräfte, im Anschluss beginnt sofort die sogenannte Truppmann 2-Ausbildung in den Ortswehren, die nochmals mindestens 80 Stunden umfasst. Erst nach der abschließenden Truppmann 2-Prüfung ist die Truppmann-Ausbildung vollständig abgeschlossen.

In der SG Hollenstedt sind es vor allem der stellvertretende Gemeindeausbildungsleiter Manfred Maiwald und die beiden Gruppenführer Andreas Mundt und Heiko Fedders, die die Ausbildung durchführen. Aber auch andere Kameraden sind teilweise seit vielen Jahren dabei.

„Wir haben in unseren Feuerwehren glücklicherweise einen hervorragenden und sehr erfahrenen Ausbilderstamm, dazu kommen immer wieder jüngere Kameradinnen und Kameraden, die teilweise direkt nach der eigenen TM-Ausbildung bei uns Ausbildern mitmachen wollen. So muss ich mir um unsere Truppmann-Ausbildung keine Sorgen machen.“ berichtet der Gemeindeausbildungsleiter Sven Staack zufrieden.

Und natürlich ist auch die super Verpflegung durch das Küchen-Team der Feuerwehren der SG Hollenstedt während des Lehrgangs eine weitere Motivation.

Die Bilder zeigen die beiden Gruppenführer mit ihren Gruppen bei der Ausbildung „Kuppeln von Saugleitungen“ mit den dazugehörigen Knoten.

 

 

 

 

 

Donnerstag, 24. Mai 2018

Designed by LernVid.com