Hilfeleistung
12.08.2017 um 22:06 Uhr
Hollenstedt
weiterlesen

Rettungsgasse
rettet Leben


Weiterlesen

zum Video

Ehrung und Beförderungen bei der Jahreshauptversammlung in Halvesbostel

HALVESBOSTEL. Eine große Ehrung und Beförderungen standen dieses Jahr im
Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung bei der Freiwilligen Feuerwehr Halvesbostel.

 Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Hauptfeuerwehrmann Wilhelm Eickhoff von dem
Gemeindebrandmeister Carsten Beneke ausgezeichnet. Der heute 87-jährige, dreifache
Familienvater aus Holvede, setzte sich, trotz seines sehr fordernden Berufes als Landwirt,
immer für die Feuerwehr ein und hat die Dienste in der Wehr immer wahrgenommen.
Auch bei den Ausflügen und geselligen Veranstaltungen war er immer mit dabei.
Ortsbrandmeister Thomas Brümmer konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.
Ein erfolgreicher Feuerwehrmarsch 2014 mit anschließender „Fire Night“ konnte
alle Beteiligten begeistern und war damit wieder ein voller Erfolg.
Die Ausbildung stand im Mittelpunkt im Jahr 2014. Eine große Anzahl von Kameraden
besuchten unterschiedlichste Lehrgänge. Von Digitalfunk, über Truppmann, bis zum Zugführer.
Somit konnte der sehr gute Ausbildungsstand der Wehr Halvesbostel auf hohen
Niveau gehalten werden. Weiter konnte Thomas Brümmer von der, in der
Samtgemeinde Hollenstedt neu geschaffene, Gefahrstoffgruppe berichten, in der die
Freiwillige Feuerwehr Halvesbostel die Aufgabe der Not-Dekontamination übernommen
hat und damit einen wichtigen Teil dieser Gefahrenstoffgruppe darstellt. Er lobte die hohe
Dienstbeteiligung und Zusammenarbeit aller Kameradinnen und Kameraden
in der Wehr im besonderen Maße. Der Feuerwehr Halvesbostel gehören momentan
31 aktive Mitglieder an. 16 Kameraden befinden sich in der Altersabteilung.
Insgesamt musste die Wehr zu 13 Einsätzen ausrücken, die sich aufteilen in 4 Brandeinsätze,
4 technische Hilfeleistungen, 4 Einsätze diverser Art, sowie eine Personensuche.
Bei den Wahlen wurde der amtierende Funkwart Michael Siewers, Schriftwartin Carmen Heins,
Bekleidungswart Henrick Ravens, sowie Kassenwart Wilhelm Jobmann wiedergewählt.
Neu gewählt wurde Danny Müller zum Atemschutzwart.
Zum Ende der Versammlung beförderte Gemeindebrandmeister Carsten Beneke, Carmen Heins
zur Hauptfeuerwehrfrau, Hartwig Ropers zum Löschmeister, sowie Dirk Dresen zum Hauptlöschmeister.

Geehrter  Wilhelm Eickhoff

v.l.n.r.: Hartwig Ropers, Carmen Heins, Dirk Dresen

Donnerstag, 22. Februar 2018

Designed by LernVid.com