Hilfeleistung
12.08.2017 um 22:06 Uhr
Hollenstedt
weiterlesen

Rettungsgasse
rettet Leben


Weiterlesen

zum Video

FF Hollenstedt

Ehrungen für 50 und 40 Jahre in der Freiwillige Feuerwehr Hollenstedt

HOLLENSTEDT.Große Ehrungen standen an diesem Abend im Mittelpunkt der Freiwilligen Feuerwehr Hollenstedt.

Für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Hollenstedt wurden Dieter und Günter Brunkhorst an diesem Abend geehrt. Dieter erinnert sich, dass sie damals mit 7 Mann, unter dem damaligen Ortsbrandmeister Heiner Meyer-Hoppe, in die Freiwillige Feuerwehr Hollenstedt eintraten.Der Beruf des Fahrzeugbauers war dem heute 72-jährigen 1. Hauptfeuerwehrmann Dieter Brunkhorst in seiner Tätigkeit als Atemschutzgerätewart der Wehr immer sehr von nutzen. Er bekleidete diese Funktion in der Wehr 18 Jahre, sowie 16 Jahre auf Ebene der Samtgemeinde. Seine Begeisterung für die Freiwillige Feuerwehr konnte er an seinen Sohn Stefan Brunkhorst übertragen, der bis zum heutigen Tage ein aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ist. Der 69-jährige Hauptfeuerwehrmann Günter Brunkhorst brachte sich, trotz seines fordernden und zeitaufwendigen Berufes als Lastkraftfahrer, immer so oft wie möglich in die Feuerwehr ein. Entweder in der Wettbewerbsgruppe, wo er es damals mit seiner Wehr bis zum Kreisentscheid schaffte, sowie in seiner langjährigen Funktion als Kantinenwart und im Festausschuss, in der er immer für das leibliche wohl seiner Kameraden sorgte. Neben der Freiwilligen Feuerwehr pflegt Günter Brunkhorst bis heute eine weitere große Leidenschaft. Als Mitglied der Oldtimer Traktorenfreunde Moisburg nennt er einen alten Hanomag Granit 500/1 sein eigen. Mit diesem Oldtimer hat er nicht nur in der Samtgemeinde und Umgebung seine Runden gedreht. Er berichtete voller Stolz von der Oldtimer Traktorenrallye im Jahr 2011 am Großglockner in Österreich, an der er mit seinem Traktor teilnahm. Stolz ist er auch auf seinen Enkel, der jetzt, wie er sagt, in seine „Fußstapfen“ tritt und begeistert bei der Kinderfeuerwehr Hollenstedt mitmacht.
Ausgezeichnet mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen für 40 Jahre Treue in der Freiwilligen Feuerwehr wurde an diesem Abend der 52-jährige Löschmeister Friedel Krull. Friedel entschied sich schon früh für ein sehr starkes Engagement in der Jugend und den Wettbewerben der Freiwilligen Feuerwehr. Als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart, einer 9-jährigen Tätigkeit als Jugendwart in der FF Dohren, sowie gleichzeitiger 3-jähriger Tätigkeit als stellvertretender Gemeindejugendfeuerwehrwart in Tostedt, konnte er, bei gleichzeitiger Aktivität in unterschiedlichsten Wettbewerbsgruppen, eine hohe fachliche Qualifikation aufbauen, die ihm als „Fachbereichsleiters Wettbewerbe“ des Landkreises Harburg, sowie Wertungsrichter bei der Abnahme der „Jugendflamme“ in der Jugendfeuerwehr zu Gute kommt. Weiter ist Friedel Krull im Festausschuss der Wehr tätig, in dem er immer mit Herzblut und voller Eifer die Feierlichkeiten in der Wehr Hollenstedt mit organisiert.     
 
Die Freiwillige Feuerwehr Hollenstedt besteht momentan aus 65 aktiven Mitgliedern.
Der Nachwuchs kommt aus der 20 Mitglieder starken Jugendfeuerwehr, sowie den 18 Kindern in der Kinderfeuerwehr. Die Alters- und Ehrenabteilung umfasst 15 Mitglieder.

Die Wehr musste in 2014 zu 50 Einsätzen ausrücken, die sich unterteilten in 24 Brandeinsätze,
25 Technische Hilfeleistungen, sowie einem Einsatz diverser Art. Die Kameradinnen und
Kameraden kamen so auf 863 Einsatzstunden für die Allgemeinheit.

Bei Wahlen wurden wiedergewählt Stephan Ahrens als Gruppenführer, sowie Till Wedel als
Kantinenwart. In den Festausschuss neu gewählt wurde Corinna Barkow.

Zum Schluss der Versammlung wurden in den nächsthöheren Dienstgrad befördert:
Till Wedel zum Hauptlöschmeister, die Kameraden Marcus Bomber, Thomas Runge und
Ingo Wichers zum Oberlöschmeister, sowie Michael Hecker zum Hauptfeuerwehrmann.
Zu Oberfeuerwehrmännern wurden befördert Kevin Hack und Mirco Junge.

Bild v.l.n.n.r.: Friedel Krull,Thomas Runge, Ingo Wichers, Günter Brunkhorst, Till Wedel,Mirco Junge, Dieter Brunkhorst, Kevin Hack, Marcus Bomber

Donnerstag, 22. Februar 2018

Designed by LernVid.com