Hilfeleistung
12.08.2017 um 22:06 Uhr
Hollenstedt
weiterlesen

Rettungsgasse
rettet Leben


Weiterlesen

zum Video

 Verein zur Förderung

der

Freiwilligen Feuerwehr Halvesbostel e.V.

 

 

 

Wir stellen uns vor:

Der Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Halvesbostel ist am 15. März 2001 von einigen Bürgern unserer Gemeinde gegründet worden.

Auf der Gründungsversammlung wurde die Satzung beschlossen und der Vorstand des Vereins gewählt. Zurzeit ist Georg Stöver Erster Vorsitzender, Kassenwart ist Wilhelm Jobmann und Schriftführer ist Thomas Brümmer. Kassenprüfer werden bei jeder Mitgliederversammlung gewählt.

 

Wozu braucht die Feuerwehr einen Förderverein?

Sicherlich ist es die Aufgabe der Samtgemeinde für den Brandschutz zu sorgen, also die Finanzierung der Feuerwehren sicher zu stellen. Aber zwischen dem was gesetzlich vorgeschrieben ist und dem was man sich für den Brandschutz und der technischen Hilfeleistung wünscht, gibt es Unterschiede. Zum Beispiel ist es heute immer noch so, dass Teile der Feuerwehruniform von den Feuerwehrleuten selbst finanziert werden müssen –  hier kann der Verein helfen.

Zur Brandbekämpfung und zu Hilfeleistungen werden Gerätschaften zur Verfügung gestellt, die der Norm entsprechen, es gibt aber bessere – hier kann der Verein helfen.

Mittelfristig muss das Feuerwehrfahrzeug ersetzt werden, hier wird nur die Grundausstattung angeschafft, hier wäre technisches Zubehör wie zusätzliche Beleuchtung etc. sehr hilfreich - hier kann der Verein helfen.

Für ein bequemes einheitliches Äußeres wünscht sich die Wettbewerbsgruppe T- Shirts - hier kann der Verein helfen und das motiviert.

Die Aufgaben des Fördervereins, gemäß Satzung sind also recht vielfältig.

 

Wer soll Mitglied im Förderverein sein?

Jeder, der die Arbeit der Feuerwehr, die diese 365 Tage rund um die Uhr ehrenamtlich verrichten, würdigt und finanziell unterstützen möchte. Angesprochen sind hier natürlich alle Haus und Wohnungsbesitzer sowie Verkehrsteilnehmer.

 

Was kostet die Mitgliedschaft im Verein?

Die Mitgliedschaft im Verein kostet keinen Beitrag, weil wir keine laufenden Kosten haben. Alle Aufgaben werden ehrendamtlich erledig. Angewiesen ist der Verein aber auf Spenden. Die Höhe der jährlichen Spende bestimmt jedes Mitglied selbst.

 

Wer überwacht die Tätigkeit des Vereins?

Die Mitgliederversammlung, die mindestens einmal jährlich einberufen wird.

 

Wie kann man Mitglied werden?

Aufnahmeformular und evtl. Einzugsermächtigung ausfüllen- fertig!

 

Wird meine Spende steuerlich anerkannt?

Ja!

Wir stellen uns vor:

Wir stellen uns vor :
Der Verein ist am 15. März 2001 von 7 Bürgern unserer Gemeinde gegründet
worden. Auf der Gründungsversammlung wurde die Satzung beschlossen und der
Vorstand des Vereins gewählt. Erster Vorsitzender ist der Ortsbrandmeister Georg
Stöver, Kassenwart ist Wilhelm Jobmann und Schriftführer ist z. Z. Thomas Brümmer.

Wozu braucht die Feuerwehr einen Förderverein ?

Weiterlesen ...

Donnerstag, 24. Mai 2018

Designed by LernVid.com