Hilfeleistung
12.08.2017 um 22:06 Uhr
Hollenstedt
weiterlesen

Rettungsgasse
rettet Leben


Weiterlesen

zum Video

  •  Installieren Sie Rauchmelder und halten Sie diese funktionsfähig

Rauchmelder warnen Sie rechtzeitig vor einem Brand und Sie können sich noch gefahrlos in Sicherheit bringen. Überprüfen Sie die Funktion einmal im Monat und tauschen Sie die Batterien rechtzeitig aus - spätestens, wenn der Rauchmelder dies mit einem Signalton meldet. Entfernen Sie die Batterie nicht für andere Zwecke.

 

  • Heizgeräte benötigen Abstand

Platzieren Sie transportable Heizgeräte weit genug entfernt von Papier, Vorhängen, Möbeln, Bekleidung oder anderen brennbaren Stoffen. Lassen Sie niemals ein Heizgerät eingeschaltet, wenn sie die Wohnung verlassen oder zu Bett gehen. Bringen Sie diese Gefahren auch Ihren Kindern und Haustieren bei.

  • Streichhölzer und Feuerzeuge sind kein Spielzeug

In der Hand von Kindern sind Streichhölzer, Feuerzeuge und Kerzen sehr gefährlich. Verwahren Sie diese nur dort, wo Kinder sie nicht erreichen. Bringen Sie Ihren Kindern von Anfang an bei, dass diese Gegenstände nur unter Aufsicht verwendet werden sollen.

  •  Kühlen Sie Verbrennungen

Wenn sich jemand verbrannt hat, dann kühlen Sie diese Verletzung umgehend mit kalten Wasser bis die Schmerzen nachlassen. Versorgen Sie die Verletzung nicht mit Mehl, Butter oder ähnlichem. Erscheinen Brandblasen oder Schlimmeres, dann suchen Sie schnellstmöglich einen Arzt auf.

  •  Kriechen Sie unter dem Rauch

Sollte Ihr Hauptfluchtweg durch Rauch versperrt sein, dann nehmen Sie einen alternativen Weg. Gibt es absolut keinen anderen Ausweg als durch den Rauch, dann gehen Sie auf die Knie und Hände herunter. Einige Zentimeter über dem Boden ist es rauchfrei.

  • Planen Sie Ihre Flucht

Sollte in Ihrer Wohnung doch Feuer ausgebrochen sein, dann müssen Sie die Wohnung schnellstmöglich verlassen. Planen Sie deshalb Ihre Flucht und das Verhalten bei Feuer. Suchen Sie sich 2 Fluchtwege. Bei der Flucht verschließen Sie die Türen hinter sich. Sollte die Flucht nicht mehr möglich sein, schließen Sie die Zimmertür, machen Sie sich am Fenster bemerkbar und warten Sie auf Ihre Rettung.

  • Seien Sie umsichtig beim Kochen

Halten Sie den Kochbereich frei von brennbaren Materialien. Drehen Sie Topf- oder Pfannengriffe nach Innen, damit Ihre Kinder sie nicht erreichen und die Gerätschaften vom Herd ziehen. Sollte heißes Fett sich entzündet haben, verwenden Sie auf keinen Fall Wasser sondern verschließen Sie den Topf mit einem Deckel.

  • Verwenden Sie nur sichere, elektrische Gegenstände

Wenn es aus einen elektrischen Gerät qualmt oder verbrannt riecht, benutzen Sie es sofort nicht mehr sondern lassen Sie es überprüfen. Verwenden Sie keine defekten Kabel. Überlassten Sie Ihre Kabel nicht, diese werden warm und die Isolierung beginnt zu schmelzen.

  • Steh, liege und rolle

Jeder sollte diesen Tipp kennen: Wenn Ihre Kleider Feuer gefangen haben, dann rennen Sie nicht weg. Behalten Sie die Nerven. Stoppen Sie gerade dort wo sie sind, legen Sie sich nieder und rollen Sie bis die Flammen aus sind. Bedecken Sie Ihr Gesicht mit Ihren Händen, um Ihr Gesicht und die Lungen zu schützen.

  • Praktizieren Sie Sicherheit bei der Verwendung von Kerzen

Die Popularität  von Kerzen hat von Jahr zu Jahr zugenommen.Dies beinhaltet auch einige Sicherheitstipps: Belassen Sie niemals eine Kerze unbeaufsichtigt in einem Raum Ihrer Wohnung. Lassen Sie niemals eine Kerze brennen, wenn Sie zu Bett gehen. Verwenden Sie Kerzen niemals in der Nähe von brennbaren Stoffen.

Dienstag, 16. Januar 2018

Designed by LernVid.com